Burbacher Tafel

 

Neuer Kühltransporter für die Burbacher Tafel

Foto: Eigentum der Sparkasse Burbach-Neuunkirchen

Im Bild: 2. v.l. Frau Dr. Sänger (Sparkasse Burbach) 3. v.l. Holger Reich (Bald Automobile) 4. v.r. Frau Nölscher (Lidl) dahinter Herr Leyener (Sparkassenstiftung) und rechts daneben Bürgermeister Christoph Ewers.

Seit 13.12.2019 ist der neue Kühltransporter nun schon im Einsatz und hat rund 2500 Kilometer auf dem Tacho. Die Offizielle Übergabe fand am 05.03.2020 beim Vereinshaus der Ev. Gemeinschaft Burbach statt. Durch einen Rahmenvertrag übernimmt Mercedes 50% des Kaufpreises, so dass für die Burbacher Tafel noch 34.000 Euro zu bezahlen sind. Aber auch diese Summe wurde verkleinert. Die Stiftung der Sparkasse Burbach-Neunkirchen überwies 12.100 Euro und von Lidl gab es aus der Pfandspenden Aktion weitere 10.00 Euro dazu. Die Burbacher Tafel freut sich sehr über diese Hilfe und sagt ein herzliches Dankeschön.

 

Spende des DM-Markts in Burbach

Das Bild zeigt v.l.: Filialleiterin Veronika Runge, WernerSchrankewitz ,Tafelleitung, Wilhelm Bietz, Tafelleitung

 

Der Wunschbaum – kleine Geschenke für bedürftige Kinder in Burbach

Als Veronika Runge, Filialleiterin des DM-Markts in Burbach, darüber nachdachte, wie man den eher benachteiligten Kindern aus der Gemeinde eine kleine Freude machen könnte, kam ihr schnell der „Wunschbaum“ in den Sinn – eine Aktion, die speziell in DM-Drogeriemärkten aufgekommen ist.  

Die Idee, die dahintersteckt, ist schnell erzählt: Im DM-Markt werden Karten ausgelegt, auf denen der Name eines Kindes vermerkt ist. Kunden, die die Aktion unterstützen wollen, haben die Möglichkeit, eine Geschenktüte mit kindgerechten Produkten des Marktes zu füllen, wobei der Tütenwert auf 5 € begrenzt ist. Die Tüten werden dann den beschrifteten Karten zugeordnet und im Fuß des Wunschbaums abgelegt.

In Burbach hat Frau Runge diese Aktion in Kooperation mit der Burbacher Tafel organisiert: Die besorgte ihr die Namen der Kinder, deren Eltern Kunden der Tafel sind – und zwar sowohl in Burbach als auch in der Zweigstelle Holzhausen.

Gestern nun war die Übergabe des Wunschbaums. Über 40 Karten waren mit Namen versehen und ebenso viele Tüten fasste der Wunschbaumfuß. Wilhelm Bietz und Werner Schrankewitz, die Leiter der Burbacher Tafel, holten den Baum ab. Sie werden bei der nächsten Tafel-Ausgabe den Burbacher Kindern eine kleine Freude machen können.

Abgerundet wurde die Wunschbaum-Aktion übrigens durch eine Scheckübergabe: Frau Runge konnte den beiden Herrn zur Unterstützung der Tafel-Arbeit einen Scheck in Höhe von 250€ aushändigen.



Besuch der Firma Eltherm am 13.05.2019

Die Firma Eltherm aus Burbach, gehört zu den Firmen die die Burbach Tafel mit monatlichen Spenden unterstützen. Um sich ein Bild über die Verwendung der Spenden zu machen, stand am 16.05.2019 ein Besuch der Firma Eltherm, vertreten durch die Personalchefin, Frau Mittas, auf dem Plan.















Foto: Eigentum Firma Eltherm                                                                                                                                   Das Bild zeigt v.l.: Frau Mittas (Firma Eltherm), Wilhelm Bietz (Tafelleitung), Werner Schrankewitz (Tafelleitung), Magret        Dietz (Tafelmitarbeiterin), Roswitha Lohmann (Tafelmitarbeiterin) und Ludwig Sahm (Tafelmitarbeiter).  

Spendenübergabe am 08.11.2018

Über eine Spende, in Höhe von 150 Euro, vom REWE Petz Markt in Burbach konnte sich die Burbacher Tafel freuen. Die Übergabe des Spendenscheck erfolgte in der Petzfiliale in Burbach. Wir sagen vielen Dank.

Das Bild zeigt v.l.: Yeliz Sakarya, (Petzmitarbeiterin), Wilhelm Bietz (Tafelleitung), Werner Schrankewitz, (Tafelmitarbeiter) und Michael Bruckhoff, Filialleitung Burbach.

Sonderbriefmarke

Im Februar 2018 erscheint das Sonderpostwertzeichen „25 Jahre Tafel in Deutschland“.                                                Mehr Infos unter dem folgendem Link:  SONDERBRIEFMARKE „25 JAHRE TAFEL

Spendenübergabe am 18.12.2017

Über eine Spende von 4000 Euro konnte sich die Burbacher Tafel freuen. Die Übergabe des Spendenscheck durch den Verein  Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.“, erfolgte in der Geschäftsstelle der Burbacher Tafel. Ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk und ein herzliches Dankeschön.

Das Bild zeigt v.l.: Hans-Joachim Quandel (Tafelleitung, Michael Müller (Provinizial-Geschäftsstellenleiter in Burbach), Dr. Katrin Peitz (Provinzial Vorstandsmitglied) und Wilhelm Bietz (Tafelleitung).